Seerelingsdraht mit neuem Schrumpfschlauch überarbeitet

Hallo zusammen,
ich habe heute meinen Seerelingsdraht mit weissem Schrumpfschlauch neu ummantelt. Das ging relativ einfach. Der Rohschlauch hatte 12,7mm Durchmesser und passte so eben über die aufgepressten Endaugen am Draht. Ich habe ihn mit einem Heissluftgbläse “geschrumpft”
Hier zwei Bilder, einmal vorher, einmal nachher.

Mal schauen, ob es dauerhaft ist oder nur für eine Saison gut.

Da gehen die Meinungen auseinander. Auf jeden Fall hat diese “Verschönerung” nur rund € 30.- gekostet, neue Relingsdrähte hätten ca 250.- bis 300.- gekostet.

Die Reling sieht wieder gut aus.

Bei der Gelegenheit habe ich dann auch gleich zwei Lederschutzkappen angefertigt. Dazu haben ich zwei weisse Lederreste elliptisch zugeschnitten, an den Rändern oben und unten mit je 15 Löchern versehen und diese Lederellipse dann vorne an die Augen des Bugkorbs genäht.

So habe ich einen optimalen Scheuerschutz für die Fock.

Viele Grüsse
Uli

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: