unliebsame Überraschung beim Auseinandernehmen der alten Rollanlage Plastimo 406 T

Hallo zusammen,

ich habe ja gerade meine gute alte Plastimo 406T Rollfockanlage gegen eine Furlex 104-S ausgetauscht, siehe dazu einen weiteren Beitrag weiter unten hier auf der Jantar 23 Homepage.

Die Rollfockanlage war nicht defekt, jedoch waren die Bedienkräfte für meine Frau zu hoch. Da ich eine Vorliebe für leichtgängig funktionierende  Mechanik habe wollte ich seit dem Kauf der Jantar vor 4 Jahren immer aufrüsten.

Nun bin ich gespannt auf die neue Saison mit neuer, leichtgängiger Rollanlage.

Was mich erschreckt hat:

Beim Auseinandernehmen der alten Rollanlage habe ich festgestellt, dass das Vorstag der alten Rollanlage sehr gelitten hat, um nicht zu sagen, es war kurz vor dem Versagen. Dazu anbei ein paar Fotos.

Unmittelbar oberhalb der Rolltrommel geht das Aluprofil des Vorstags in die Trommel rein. Beide Teile werden mit nur einer Schraube verbunden. Diese Schraube scheint permanent am Stag gekratzt zu haben. Das Stag hat eine tiefe Riefe und ein kurzfristiger Bruch stand bevor. Ich bin wirklich froh, rechtzeitig gewechselt zu haben.

Deswegen kann ich allen Jantar 23 Seglern mit dieser Plastimo-Rollanlage nur empfehlen, die Anlage einmal auseinander zu nehmen und das Stag zu tauschen. Das ist wirklich total simpel. Das Auseinandernehmen benötigt keine zwei rechten Hände, die Trommel mit Kugellagern muss nicht auseinandergenommen werden.

Die Kosten für den Draht samt zwei aufgepressten Terminalen liegt bei ca €60.-, also kein grosser Betrag.

Viele Grüsse

Uli

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: