Modifizierte Lazyjackführung bei der Jantar 23

Hallo zusammen,
ich bin ein grosser Freund von Lazyjacks in Verbindung mit einem Maindropsystem.
Das System hatte ich zuvor auch beim meiner alten Dehlya 22.
Die Jantar hatte auch Lazyjacks, aber mit einem Nachteil:
Die Lazyjacks waren oben direkt am Mast angebracht ohne durch die Salinge an einem Punkt gespreizt zu werden. So verhedderten sich die Latten des Grosssegels immer beim Setzen und teilweise auch beim Bergen des Segels in den Lazyjacks, da zu wenig Platz fürs Gross zwischen den Leinen war. Das Boot musste 100%ig exakt die Nase im Wind haben sonst war das Verheddern Programm. Gerade wenn man einhand unterwegs ist ein Unding.
Deswegen habe ich die Führung der Lazyjacks leicht modifiziert.
An die Vorderkante der Salinge habe ich Führungsaugen angenietet, ca 30 cm vom Mast entfernt. Durch dieses Führungsauge habe ich die Lazyjacks geführt. Somit habe ich nun in Salingshöhe ca 60 cm Platz fürs Gross zwischen den Lazyjacks.
Ergebnis: das durchgelattete Gross verheddert sich so gut wie nicht mehr.
Nur eine kleine Modifikation, aber mit grosser Wirkung.
Anbei die Fotos.

 

 

 

 

 

 

Viele Grüsse
Uli

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: